Mittelaltermark zu Basselstorff 2017

Crowdfunding für den Mittelaltermarkt zu Basselstorff

Da wir an unserem Mittelaltermarkt keinen Wegzoll verlangen, müssen wir die ganze Infrasstruktur, Schausteller und Musik mittels Gastronomie aufbringen. Wir können und wollen nicht exorbitante Preise für Essen und Trinken verlangen. Der Markt soll auch für Familien nicht gleich den finanziellen Rahmen sprengen.

Aus diesem Grund sind wir vor allem auf Sponsoren angewiesen. Das Sponsoring kann mittels finanziellen Zustupf als auch mit Sachspenden erfolgen. Einige Sponsoren mit Sach- und Geldspenden sind auch schon vorhanden.

Aus diesem Grund haben wir auch das Crowdfunding der Raiffaisenbank gestartet. Damit das auch erfolgreich wird, benötigen wir während der Startphase soviele Fans wie nur möglich.

Öffnet bitte den Link und die Webseite und werdet Fan!

Herzlichen Dank!

Die Gildenregierung

Mittelaltermarkt zu Basselstorff -Raiffaisen Plattform

Neues vom Mittelaltermarkt 2017 - 20. März 2017

Die Vorbereitungen für den Mittelaltermarkt 2017 sind im vollen Gange. Rund vierzig Marktstände, Zeigendes Handwerk wie Wanderdrechsler, Bildhauer, Schmid, etc, Schausteller und Heerlager haben sich angemeldet.

Die Marktstände und Heerlager befinden sich auf der Sechsilüütenwiese und dem angrenzenden Parkplatz. Schausteller und zeigendes Handwerk ist auf dem gesamten Gelände und bei der Sagi verteilt. Die Sagi ist etwa 15 Minuten vom Marktgelände verteilt. Die Verbindung zwischen den beiden Orten wird mit zwei Pferdekutschen aufrechterhalten.

Auf dem Platz hinter dem alten Schulhaus (gleich beim Zentrumschreisel) befindet sich die Bühne, das grosse Verpflegungszelt, Riesenrad, Sitzgelegenheiten, die Sanität und die Stallungen.

Für die Kleinen gibt es das kleinste, handbetriebene Riesenrad zu sehen. Ebenso wird es bei der Sagi eine Schatzsuche geben. Die alte Schmitte im Marktbereich wird ebenfalls in Betrieb sein.

Koenix ist gebucht und wird mit ihrer neuen Show vertreten sein.

Am Samstag und Sonntag wird jeweils eine Wildsau am Spiess gebraten. Daneben wird unser Dorfmetzger eine spezielle Wurst nach einem alten Rezept kreieren.

Die Schlossbraui aus Nürensdorf produziert ein spezielles Bier für unseren Markt.

Der Sechsilüüteplatz und der Schulhausplatz befindet sich gleich beim grossen Kreisel in Bassersdorf . Parkplatz Zufahrten werden ausgeschildert.

Plan Bassersdorf

 

Marktzeiten:

Freitag 25.08.2017

ab 17:00 bis 22:00 Wirtschaftsbetrieb für Marktfahrer, Helfer und neugierige Besucher. Der Markt ist noch nicht offiziell eröffnet. Die Marktfahrer dürfen aber ihre Stände freiwillig öffnen.

Samstag, 26.08.2017 Marktzeit 10:00 bis 2200. Bewirtschaftung bis 02:00. Koenix Konzerte, Abends mit Feuershow.

Sonntag, 27.08.2017 Marktzeit 10:00 bis 18:00. Bewirtschaftung bis 20:00. Koenix Konzerte.

 

Die Regierung

Neues vom Markt - 14. Februar 2017

Nach der rauen Kälte und einer beinahe Pestilenz kann sich der schlafende Herold seines Amtes widmen und Euch folgende Kunde tun:

Der Anlass: 

Könix sind gebucht!!

Viele Anfragen von Händler und Marktfahrern erhielten wir, konnten schon viele bestätigen, mussten aber auch auf Grund sehr sehr hohen Gagen absagen erteilen und sind immer noch an Anfragen interessiert.

Unsere Marschrichtung stimmt und wir sind zuversichtlich dass diese auch weiterhin beibehalten wird (gäll Herold)

Dieser Tage haben wir noch die frohe Kunde erhalten, dass wir einen wichtigen Sponsor erhalten haben.

Zur Kulinarik:

Die Schloss-Brauerei Nürensdorf wird uns noch einen speziellen Sud von ca. 500Litern brauen, da dies alleine nicht reicht müssen wir auch auf das „normal Gebräu“ bereitstellen.

In Sachen Met wird es einen lokalen Metlieferanten geben, die Details müssen jedoch noch ausgearbeitet werden.

Nebst dem mittelalterlichen Wurstrezept unseres Dorfmetzgers wird es auch eine Fleischlose-Verpflegung geben (das gemeine Volk konnte es sich früher einfach nicht leisten).

Attraktionen:

Für klein und GROSS wird es reichlich Unterhaltung in verschiedenen Sparten und Plätzen geben, damit nicht alle sich durch die Blechrösser verängstigt werden, wird ein Kutschwerk mit richtigem Hafermotor für einen angenehmen Transport sorgen.

Helfer:

Es werden wie immer noch Helfer gesucht!

Was steht an?

Am 24. Februar 2017 findet der berüchtigte Buebemarsch statt.

Treffpunkt ist das Fa-Ko-Ba Zelt vor 08.30 Uhr auf dem neuen Dorfplatz von Bassersdorf . Unkosten für Speis, Trank und Rückfahrt: 50.- pro Person.Vergesst die Trinkhörner nicht, denn es gibt zwischendurch heissen Met.  Weitere Info’s unter http://www.bubenfastnacht.ch/

Für all diejenigen welche keine „alte Hudlen“ haben, besteht die einmalige Möglichkeit sich bei Drachenspan (www.drachenspan.ch) die Gewandung mit 10% Rabatt zu erstehen.       

Euer Herold

Roy der Seelenfänger

 

PS: Protokoll mit Internas kann hier eingesehen werden (nur für den Hofstaat).