Die aktuelle Situation um den Coronavirus hat die erste Hälfte der Saison für die Mittelaltermärkte den Bach runter gespült. Wie es mit dem Rest des Jahres aussieht, steht noch in den Sternen. Die Mittelaltergilde ist organisatorisch nicht betroffen, da der nächste Markt erst im nächsten Jahr stattfinden soll.

Die grossen Leidtragenden sind in dieser Hinsicht unsere Händler und Gaukler. Einige von ihnen werden diese Katastrophe wohl nicht überleben. Um diese arge Situation etwas zu lindern, bauen wir unsere Linkseite etwas aus. Interessierte Händler und Gaukler können sich bei uns melden. Bitte liefert uns folgende Angaben: ein Foto eures Marktstandes, eine Angabe über euer Angebot, eventuell Internetadresse und/oder Facebook link. falls ihr auch einen Laden habt, Adresse und Öffnungszeiten mitgeben.

Wir meinen es ist wichtig das auch andere Organisatoren so etwas aufziehen sollten. Durch die breitere Streuung erreicht man dann auch mehr Leute. Denn es gilt: Ohne Händler und Gaukler keine Mittelaltermärkte!

Hier geht es nun zu unserem virtuellen Mittelaltermarkt!